EfL GmbH & Co KG



Projektgröße - > 2.000.000 EUR

ProjekttypBHKW-ORC-Anlagen mit innovativem Technologie- und Förderkonzept

Mit einer marktführenden Gesamtstrom-Effizienz von > 44% wird in den Anlagen aus nachhaltig erzeugtem Biorohstoff (Biomethan) sowohl Strom als auch Wärme erzeugt. Diese wird mittels ORC-Prozesse ebenfalls verstromt, wodurch eine extrem hohe Gesamteffizienz der Anlagen nachhaltig erreicht wird. Zwei kleine KWKG-BHKW-Anlagen stellen ab 2017 hierbei den benötigten Eigenstrom kostengünstig zur Verfügung und ermöglichen zudem die Belieferung diverser Gewerbe- und Privatabnehmer mit Strom und Wärme. Das hierzu etablierte Konzept aus sowohl physikalischer als auch kaufmännisch-bilanzieller Belieferung sowie der Verbindung diverser Technologien und Förderregularien (u.A. EEG, KWKG, StromStG, EnergieStG) ist bis dato einzigartig in Deutschland.

In Zusammenarbeit mit einer lokalen Volksbank wurde zunächst ein umfangreiches Prüf- und Betriebsschema erarbeitet, welches schlussendlich in eine einzigartige Projektfinanzierungsstruktur überführt wurde.


Venturetricity Group

Projektgröße - > 2.000.000 EUR

Projekttyp - Pool aus über 110 PV-Anlagen in Großbritannien

Im Zuge der Einführung der Photovoltaikförderung in Großbritannien wurde innerhalb von ca. 2 Monaten ein PV-Portfolio von aktuell etwa 110 PV-Kleinanlagen (ca. 4kWp) überwiegend im Großraum Nottingham projektiert, errichtet und seit nunmehr 5 Jahren betrieben.

Die Hauseigentümer bzw. Mieter profitieren in diesem Konzept von kostenlosem Eigenstrom über einen Zeitraum von über 25 Jahren, während der zuverlässige Betrieb der Anlagen mittels eines JV mit UK‘s größtem Messstellendienstleister sichergestellt ist.

Auf Grund der fehlenden Tiefe der Finanzierungsmärkte für Erneuerbare Energien in UK wurde eine innovative Debt-Mezzanine-Finanzstruktur implementiert, die es diversen Private Pension Funds ermöglicht attraktive Renditen bei einem marktführenden Chance-Risiko-Verhältnis zu verdienen.



Solarprojekt Zörbig UG & CO KG

Projektgröße - > 2.500.000 EUR

Projekttyp – 1.100 kWp PV-Anlage mittels forfaitierter Projektfinanzierung auf SPV-Basis

Im Zuge der signifikanten Kürzung der PV-Einspeisevergütung in Q1 2012 wurde ein ca 1.100 kWp Aufdach-PV-Projekt innerhalb von ca. 5 Wochen zum Stichtag 30.06.2012 projektiert, realisiert und nun seit über 5 Jahren erfolgreich betrieben.

Der Grundstückseigentümer, die Agrargenossenschaft Zörbig, profitiert hierbei von einer vollständigen Sanierung ihrer betriebseigenen Dachflächen sowie nachhaltiger Liquidität zur Unterstützung ihrer lokalen Tätigkeiten. Die erfolgreiche und nachhaltige Zusammenarbeit ist fortlaufend Grundlage für weitere gemeinsame Tätigkeiten und aktive Beratungen.

Zum damaligen Zeitpunkt noch außergewöhnlich, wurde mit einer lokalen Volksbank ein detailliertes Prüf- und Betriebskonzept entwickelt, dass im Anschluss sowohl Grundlage für diese Projektfinanzierung als auch für zahlreiche Weitere wurde.


Creativ-Bau GmbH 

Projektgröße - > 2.500.000 EUR

Projekttyp – Gewerbeimmobilien-Portfolio mit innovativen Betriebs-Konzepten

Im Zuge einer umfassenden Renovierung und Optimierung eines Gewerbeobjektes in Hof (Bayern) wurden mittels eines detaillierten Energie-Konzeptes ca. 100kWp Photovoltaik sowie ein 20kWp BHKW im Objekt installiert. Seither profitieren diverse Gewerbe und Privathaushalte von konkurrenzlos günstigem Strom und Wärme. In enger Zusammenarbeit mit den Ankermietern konnte zudem eine langfristige Rentabilität des Objektes erzielt werden.

Zudem konnte eine kleines Einkaufszentrum in Bitterfeld-Wolfen erworben und erfolgreich wiederbelebt werden. In einem Zeitraum von ca. 2 Jahren hat sich das Objekt dank enger Zusammenarbeit mit Mietern und der Gemeinde zu einem wirtschaftlichen und kulturellen Mittelpunkt des ca. 5.000 Einwohner starken Ortsteils entwickelt. Eine 250kWp PV-Anlage sowie eine > 250.000 EUR Investitionsprogramm der EDEKA-Gruppe werden die Attraktivität der Liegenschaft in 2017 weiter erhöhen.

Auf Grund der stark diversifizierten Ertragsstruktur des Portfolios (Privat- und Gewerbe-, sowie EEG- und KWKG-Einnahmen) und des damit attraktiven Chance-Risiko-Verhältnisses konnte eine sehr flexible und kostengünstige Finanzierungsstruktur mit einer lokalen Volksbank implementiert werden, die die Nachhaltigkeit des Portfolios weiter unterstreicht.